Lessons learned #5

In dieser Lektion ging es um die Qualität von Digitalkameras und digitalen Fotos. In Testberichten hat die Bildqualität das größte Gewicht. Hierbei werden hauptsächlich die Bildauflösung, Farbwiedergabe und Fokussierung genannt. Für die meisten Käufer ist die Bildauflösung, also die Anzahl der Megapixel entscheidend. Jedoch erhöht sich durch die Erhöhung der Pixel bei gleichbleibender Sensorgröße das…

Lessons learned #4

Diesmal ging es um Gestaltung mit Licht, Farbe, Raum und Perspektive in der digitalen Fotografie. Da der Gang mit den Säulen viele vertikale Linien aufweist und eher hoch als breit ist, passt das Hochformat für dieses Motiv viel besser. Das Ausschnitthafte wird durch das Hochformat mehr betont, dadurch kommt in diesem Foto die Fluchtperspektive stärker…

Lessons learned #3

In der dritten Lektion ging es um Gestaltungsrichtlinen in der digitalen Fotografie bei unterschiedlichen Motivarten. Alle drei Bilder sind Portraits, die den Menschen jeweils in einer anderen Umgebung zeigen: Studio, Wohnumfeld, Arbeitswelt. Alle drei schauen direkt in die Kamera. Beim oberen Bild handelt es sich um ein inszeniertes schwarz-weiß Portrait, das in einem Studio entstanden ist….

Super Idee für Blogger und Fotografen

Ich bin im Netz (bei Smilla Dankert von anders-anziehen) auf eine super Idee gestoßen. Versucht doch mal alle die unten gestellen Punkte und Fragen nur mit Bildern (und maximal einem kurzen Satz) zu beantworten und postet diese Antworten in Eurem Blog unter dem Titel „Wie ich arbeite“. Und schreibt mir den Link zu Euren Antworten…

Lesson learned #2

Was hab ich in der zweiten Lektion gelernt? Diesmal ging es um die Grundlagen der digitalen Fotografie: Bei „Knipskameras“ kann man keine oder nur wenige Einstellungen vornehmen, meistens haben diese Kameras ein paar Motivprogramme, über welche einige Einstellungen automatisch verändert werden, aber keine Möglichkeit Einstellungen manuell zu verändern. Bei (semi-)professionellen Kameras hingegen kann man Einstellungen…

Lesson learned #1

Was hab ich in der ersten Lektion gelernt? Es ging um die Geschichte der Fotografie: Der historische Vorläufer des Fotoapparates ist die Camera obscura. Sie wurde ursprünglich dazu verwendet um Gegenstände und Landschaften perspektivisch richtig zeichnen zu können. Die ersten transportablen Camerae obscurae wurden bereits Mitte des 17. Jahrhunderts entworfen. Dabei handelte es sich aber…

Unterlagen

Heute sind die ersten Unterlagen gekommen. Jetzt kann es losgehen. Ich halte Euch hier über meine Fortschritte auf dem Laufenden.