Lessons learned #15

am

Als geometrische Auswahlwerkzeuge bezeichnet man das Auswahlrechteck-Werkzeug, das Auswahlellipse-Werkzeug, das Auswahlwerkzeug: Einzelne Zeile und das Auswahlwerkzeug: Einzelne Spalte.

Die drei Lasso-Werkzeuge heißen Lasso-Werkzeug, Polygon-Lasso-Werkzeug und Magnetisches-Lasso-Werkzeug.

Es gibt keinen besten Modus. Es kommt immer darauf an, was man machen und erzielen möchte. Für jedes „Ziel“ ist ein anderer Modus am besten geeignet. Dies sollte man durch viel ausprobieren oder aus Erfahrung entscheiden.

Eine weitere Möglichkeit eine Auswahl zu erstellen, ist einen Pfad mit einem Zeichenwerkzeug zu erstellen und diesen dann in eine Auswahl umzuwandeln.

Man erstellt also z.B. einen Pfad mit dem Zeichenstiftwerkzeug und klickt anschließend auf die Schaltfläche Marke: / Auswahl um in dem daraufhin geöffneten Fenster mit einem Klick auf OK die Umwandlung zu bestätigen.

Eine Auswahl wird stets als gestrichelte Linie im Bild angezeigt.

Verläufe werden entweder über das Verlaufswerkzeug oder das Füllwerkzeug aus der Werkzeugleiste erstellt.

Wie kann man eine Verlaufsfarbe nachträglich ändern?

  • Fenster „Verlaufsfüllung“
  • Klick auf Schaltfläche „Verlauf“
  • Im Dialogfenster „Verläufe bearbeiten“ das Dialogfeld „Farbe“ anklicken
  • Gewünschte Farbe auswählen

Ein künstlicher Schatten ist ein mit Photoshop erstellter Schatten. Also ein Schatten, der nicht schon bei der Aufnahme entstanden ist.

Man kann einen künstlichen Schatten und eine künstliche Aura in einem Bild kombinieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s