Lessons learned #12

am

Um eine mit einem Arbeitspfad umschlossene Form in eine andere Datei zu übertragen wandelt man den Arbeitspfad in eine Auswahl um. Dazu klickt man am einfachsten mit der rechten Maustaste in das Bild und wählt den Punkt „Auswahl erstellen“ aus. Die nun entstandene Auswahl kann mit dem Verschiebenwerkzeug in eine andere Datei verschoben oder kopiert und in eine andere Datei eingefügt werden.

Starre Ankerpunkte werden durch einfaches Klicken mit dem Zeichenstiftwerkzeug erzeugt, während flexible Ankerpunkte durch Klicken und ziehen erzeugt werden.

Eine Einstellungsebene ist eine separate Ebene, die es ermöglicht viele gängige Bildkorrekturen durchzuführen und diese ein- bzw. auszublenden und ihre Deckkraft zu verändern.

Ebenen können in .pdf, .tiff und .psd Dateien mit abgespeichert werden.

Nach einer umfangreichen Bearbeitung mit Ebenen, sollte man alle Ebenen auf eine reduzieren, da die Datei sonst sehr groß wird. Nach dem Reduzieren der Ebenen kann die Datei in jedem beliebigen Format gespeichert werden, um sie zu archivieren oder weiterzugeben.

Es ist empfehlenswert die Datei als .jpg Datei zu speichern, da dieses Format am gängigsten ist und eine hohe Komprimierung besitzt, also sehr wenig Speicherplatz verbraucht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s